Hotline: 0385 208 407 10

Betriebshaftpflicht

Eine Betriebshaftpflicht Versicherung ist eine der wichtigsten Firmenversicherungen, da es laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch BGB, eine Ersatzpflicht für alle Schäden gibt, die man anderen zufügt. Die Höhe der Ersatzpflicht ist nicht begrenzt und kann daher schnell eine existenzbedrohende Größenordnung annehmen.


 

Eine Betriebshaftpflicht deckt jedoch nicht alle Gewerberisiken ab, selten sind alle Risiken in einer einzigen Police enthalten. Meistens sind es mehrere Risiken und bedarf vorher eine richtigen Analyse. Analysefragebögen sind bei 1×1 Makler erhältlich. Es sollte sich jeder Selbstständige vor Schadensansprüchen schützen und eine Betriebshaftpflicht besitzen bzw. ein Angebot für eine Betriebshaftpflichtversicherung anfordern, rät der Geschäftsführer von 1×1 Makler aus Schwerin. In einer Betriebshaftpflichtversicherung werden von einigen Versicherungsgesellschaften auch die Privathaftpflicht– oder Hundehaftpflichtversicherung beitragsfrei angeboten. Weiterhin benötigt jeder selbstständiger Unternehmer mit einem Lager oder anderen Räumlichkeiten, wie z.B. Büro oder Verkaufsraum eine Inhaltsversicherung. Sinnvoll ist es immer, mindestens 3 verschiedene Angebote von verschiedenen Versicherungsgesellschaften einzuholen. Bei der Inhaltsversicherung oder auch Inventarversicherung genannt, wünschen einige Gesellschaften VDS geprüfte Alarmanlagen, einige Gesellschaften verzichten auch darauf. Technische Betriebe benötigen meistens auch eine Elektronikversicherung für die gesamte Elektronik in den Geschäftsräumen. Einige Berufsgruppen, wie Steuerberater, Rechtsanwälte oder Programmierer benötigen eine Vermögensschadenhaftpflicht. Jeder Selbstständige ist individuell und sollte immer genau für seine Tätigkeiten versichert sein.